X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Blaufränkisch

Man tritt wohl niemandem zu nahe, wenn man Blaufränkisch als die große Visitenkarte des Weinbaus in Österreich bezeichnet. Was besonders in Teilen des Burgenlandes, aber auch in anderen Regionen kultiviert wird, gehört zum Besten, was die Rotweinkultur zu bieten hat. Sei es der betörende Duft nach Brombeeren und Blaubeeren, sei es der kräftige Geschmack von dunklen Kirschen, sei es die mitunter steinige Mineralik oder seien es die Anklänge an getrocknete Kräuter und frische Minze. Ein guter Blaufränkisch ist ganz großes Rotweinkino. Und das nicht nur in Österreich, sondern auch in Württemberg und in Ungarn, wo die Sorte unter den Namen Lemberger bzw. Kékfrankos firmiert.