X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Weinwort des Tages:

Anzeige

Sedimentieren

Ob die Trauben nun mit den Füßen gestampft oder mit der Mühle zerdrückt wurden, spätestens nach dem Pressvorgang ist der Most eine eher trübe Sache. Teile von Schalen und Fruchtfleisch müssen entfernt und der Most geklärt werden. Zuviel der Trubstoffe führen nämlich zu unerwünschten Nebenaromen oder Gärproblemen. Die einfachste und auch eine sehr verbreitete Methode ist das Sedimentieren. Man gieße vor dem Frühstück den Orangensaft mit Fruchtfleisch in ein Glas und warte. Nach einer Weile setzt sich das Fruchtfleisch am Boden ab (Sediment) und der klare Saft kann darüber abgetrunken werden. So trennt auch der Winzer den Trub vom klaren Most und die Gärung kann beginnen. Voilà!

Aktuelle Weinempfehlungen