X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Bewässerung

Ein ziemlich heikles Thema. Denn in Deutschland ist die Bewässerung von Weinbergen, die der Qualitätsweinerzeugung dienen, im Prinzip verboten. Allerdings gibt es einige Ausnahmeregelungen, die dann je nach Witterungsbedingungen von den lokalen Weinbehörden in Anwendung gebracht werden können. Angesichts des Klimawandels häufen sich allerdings auch extrem heiße Trockenprioden, was bei den Böden die Erosion fördert und für die Reben, sofern sie nicht sehr tief wurzeln, gefährlichen Trockenstress bedeutet. Die Installation von Tröpfchenbewässerungsanlagen hat seit dem extrem heißen und trockenen Sommer 2003 jedenfalls beträchtlich zugenommen.