X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Weinwort des Tages:

Anzeige

Dünn

Dünn ist ja das Gegenteil von fett. Und was ein fetter Wein möglicherweise zuviel hat, ist beim dünnen Gegenstück dann eher Mangelware. Ein dünner Wein besitzt wenig Körper, kaum Aromen und hinterlässt einen wässrigen Gesamteindruck. Gerne wird dafür auch der Begriff "flach" verwendet. Keinesfalls sollte man aber leichte, alkoholarme Weine per se als dünn bezeichnen, da sie - besonders in nördlichen Weinregionen wie Saar und Mosel - nahezu sensationelle Aromen und ein fantastisches Süße-Säure-Spiel aufweisen können, und das oftmals mit deutlich weniger als 10 Prozent Alkohol.

Aktuelle Weinempfehlungen