X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Weinwort des Tages:

Anzeige

Fetească Neagră

Fetească Neagră (Schwarze Mädchentraube) ist eine dunkelhäutige Rebsorte, die in der Republik Moldau und in Rumänien beheimatet ist und geschmacklich stark an Blaufränkisch erinnert. Sie gilt als eine der besten rumänischen Trauben mit würzig-rauchigen Fruchtaromen und guter Tanninstruktur. Fetească Neagră erträgt sowohl kalte Temperaturen als auch Trockenheit. Sie reift spät und hat eine dicke Schale, was zu Weinen mit hoher Konzentration von Anthocyanen (rote, violette und blaue Farbstoffe, die zur Gruppe der Phenole zählen) führt, die den Weinen eine gute Pigmentierung verleihen. Heutzutage wird Fetească Neagră in der Regel reinsortig hergestellt, obwohl er in der Vergangenheit oft mit Cabernet Sauvignon und Merlot verschnitten wurde, um ihm mehr Körper und Gewicht zu geben. Ein typischer Fetească-Neagră-Wein ist bekannt für seine rubinrote Farbe und charakteristische Brombeeraromen. Dunkle Kirschen, Pflaumen und Schokolade können ebenfalls zu erkennen sein, ebenso Vanille, wenn der Wein in Eichenholz reifte. Fetească Neagră wird trocken, halbtrocken oder süß ausgebaut.

Aktuelle Weinempfehlungen