X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Abfüllschock

Wenn man einen Menschen kräftig schüttelt, wird es ihm anschließend nicht sonderlich gut gehen. Beim Wein ist das nicht anders. Nach der Abfüllung oder nach einem Transport tritt manchmal besagter Schock auf, der dazu führt, dass der Wein ziemlich stumpf und unharmonisch schmeckt. Auch der Sauerstoffkontakt spielt dabei eine Rolle. Nach einigen Tagen - besser Wochen - hat sich die Lage aber in der Regel wieder beruhigt.