X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Mourvèdre

Die Sorte mit ihren kleinen, dickschaligen Beeren ist wie geschaffen für den Anbau in wärmeren, nicht zu trockenen Gebieten. Ursprünglich stammt sie aus Spanien, wo sie als Monastrell bekannt ist und hauptsächlich im Verschnitt mit Bobal verwendet wird. In Südfrankreich erlebt die Sorte mit ihren satten Beerennoten und kräftigen Tanninen seit einigen Jahrzehnten einen regelrechten Triumphzug, oft als Cuvéepartner von Grenache, Syrah und Cinsault. Sortenrein erhält man ihn vor allem aus dem Bandol und dem Languedoc.