X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Mencia

Obwohl eine echte Spanierin bevorzugt diese Rotweinsorte eher kühle Lagen, die sie im Nordwesten des Landes auch vorfindet, besonders in den Anbaugebieten Bierzo und Rias Baixas. Auch in Portugal ist Mencia unter dem Namen Jaen du Dão verbreitet, vor allem in der Dão-Region und am Douro, wo sie auch in manchen Portweinen enthalten ist. Allerdings ist Mencia nicht gleich Mencia, denn es haben sich zwei reichlich unterschiedliche Varianten herausgebildet. Mencia-Weine können sowohl sehr farbkräftig und alkoholstark sein und dabei deutliche Himbeer- und Brombeernoten aufweisen. Dieser Stil entsteht vor allem auf kargen Schieferböden. Wird die Sorte jedoch auf nährstoffreichen Böden mit hohen Erträgen kultiviert, entstehen eher leichte, blasse Weine mit blumigem Duft und dezenten Zitrusnoten.