X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Firne

Allgemein bezeichnet man damit einen Weingeschmack, der mehr oder weniger deutliche Alterungsnoten aufweist, die hauptsächlich auf Oxidation zurückzuführen sind. Das kann ziemlich spannend sein, wenn beispielsweise ein sehr säurebetonter Wein angenehm abgemildert wird. Auch eine dezente und von vielen Weinfreunden geschätzte Petrolnote bei gereiftem Riesling gehört in den Edelfirne-Bereich. Bei Rot- und edelsüßen Weinen sind Malz- und Karamellnoten häufig auf Alterung zurückzuführen. Doch jenseits dieser würdigen Alterung sind Weine mit deutlichen Alterungsnoten schlicht verdorben und faktisch ungenießbar.