X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Feinhefe

Wenn die Hefen ihren Job - die Umwandlung von Zucker in Alkohol - erledigt haben, verbleiben sie als Feststoffe, die sich allmählich am Boden absetzen, im Gärbehälter. Auch beim Umfüllen des Weins, dem so genannten Abstich, bleiben sehr feine Hefeteilchen im Wein, wenn man auf eine Filtration verzichtet. Manche Winzer setzen bei einigen Weinen bewusst auf eine längere Lagerung auf der Feinhefe, weil dies dem Wein zusätzlichen Schmelz verleihen kann

Aktuelle Weinempfehlungen