X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Podcast: der gute Mensch von Lammershoek

Raues Land, feiner Kerl: Andreas Abold, Chef von Lammershoek.
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Als Andreas Abold das Weingut Lammershoek im wilden Swartland von Südafrika auf Vordermann bringen wollte, stieß er auf unfassbare Zustände. Ein Podcast über soziale Verantwortung im Weinbau.
Anzeige

Januar 2019, es ist Hochsommer in Südafrika. Der Captain sitzt mit Andreas Abold auf der Veranda von Lammershoek, das er 2013 gemeinsam mit Franz Beckenbauer und dem Sportfunktionär Fedor Radmann aus dem Fußballgeschäft übernahm. Angenehm kühlt der Wind. Der Blick schweift kilometerweit übers Land, das sich als gewaltige Kulisse auftut. Einfach herrlich.

Weiter unten in einer windgeschützten Senke befinden sich die Häuser der Arbeiterfamilien, die auf Lammershoek seit Generationen leben, arbeiten und sterben. Die schmucke weiße Siedlung ist ein idyllischer Anblick, der manche Tragödie verschleiert.

Abold: „Als wir den Betrieb kauften, dachten wir noch, wir setzen uns mit den Zigarren auf eine Bank und sehen zu, wie sich das Weingut erholt. Das war ein gewaltiger Irrtum.“

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
 


Datum: 16.3.2019
 

Ähnliche Weine

 

Ähnliche Artikel