X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Wie schmeckt Wein aus Granit?

Willste kosten? Fass-Selfie mit Winzer Kilian Schmitges.

Riesling Stone

Riesling Stone

Andreas Schmitges, Deutschland

Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Moselwinzer Kilian Schmitges aus Erden baut einen Teil seiner Ernte im Granitfass aus. Weinkenner Christoph Hahn probierte das Ergebnis.
Anzeige

Es war die Lust am Experiment, die Vater und Sohn Schmitges inspirierte: „Wir wollten einfach nur wissen, wie das schmeckt.“ Eine gehörige Portion Risikobereitschaft war auch noch im Spiel, denn so ein aus dem Berg gefrästes 1.000-Liter-Fass kostet 15.000 Euro.

Das ist übrigens auch der Grund, warum eine Schweizer Kapitalgesellschaft neuerdings Granitfässer an Winzer verleiht und das Recht für den Ausbau von Weinen (und anderen Getränken) darin vergibt. Ein intelligentes Konzept soll Wein aus Stein weltweit zum Durchbruch verhelfen. Dazu weiter unten mehr.

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
 


Datum: 16.1.2019 (Update 17.1.2019)
 

Ähnliche Weine

 

Ähnliche Artikel