X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Nipozzano Vecchie Viti Riserva



Nipozzano Vecchie Viti Riserva
Castello di Nipozzano
19,90 €
Land: Italien
Typ: Rotwein
Region: Toskana
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Castello di Nipozzano
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: Eleganter Duft nach Kirsche, Johannisbeere, Lorbeer, der seine Zeit braucht, um sich zu entwickeln.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Also Geduld! Daher eine kurze Einblendung: Es heißt, dieser Wein war traditionell den Neugeborenen der Familie Frescobaldi vorbehalten, für die eigens eine private Sammlung angelegt wurde. Schöne Geschichte. Auf jeden Fall ist der Vecchie Viti erst seit kurzem käuflich. Und riecht man jetzt mehr? Ja, nun ist die Kirschfrucht ganz vorne - vollreif und dunkel. Vor dem Trinken noch ein Detail: Der Wein besteht zu 90% aus Uralt-Reben der Sorte Sangiovese. Der Rest sind Colorino, Malvasia Nera und Canaiolo Nero. Was mir im Mund sofort gefällt, sind die noblen Tannine, die wie ein elegantes aber strenges Korsett um die Beeren- und Kirschnoten geschnürt ist. Frucht, halte dich zurück! Ich kann mir gut vorstellen, wie gut dieser Bursche altert und mit den Jahren an Weichheit und Wärme zulegt. Aber auch jetzt schon ist das ein vornehmer Herr von Wein. Etwas später, nach 30 Minuten, kommt die Frucht dann doch noch raus, als hätte jemand am Korsett gefummelt. Herrlich! Am Gaumen dann noch zarte Töne von Vanille und ein wunderbarer, ausgedehnter Abgang.

Der Captain meint: "Vornehmer Wein, ideal für eine festliche Tafel."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2012

Ähnliche Weine

Passende Artikel