X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Riesling Ried Hochrain Smaragd



Riesling Ried Hochrain Smaragd
Hirtzberger
Land: Österreich
Typ: Weißwein
Region: Wachau
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Hirtzberger
Rebsorte: Riesling
Geschmack: Die Smaragd-Rieslinge von Franz Hirtzberger gehören zu den edelsten Stoffen der Wachau und besitzen der Legende nach ein atemberaubendes Lagerpotenzial. Davon überzeugte sich der Captain bei der Verkostung dieses Weins, der 8 Jahre auf dem Buckel und sein primärfruchtiges Gebimmel bereits abgelegt hatte. Im Glas goldgelber Schimmer. In der Nase dichte Noten von Aprikose, Weingartenpfirsich und ein Hauch Bienenhonig. Im Mund viskos (etwas ölig), dabei saftig, frisch und reif nach gelbem Apfel, Birne, Pfirsich, Ananas, Honigmelone und ein bisschen Kräutersalz-Mineralik. Die Säure bleibt ösi-typisch mild und wirkt sich am Gaumen ungleich sanfter aus als bei vergleichbaren Spitzenprodukten aus dem Rheingau. Trotz des fortgeschrittenen Alters zeigt sich nur ein Quentchen Alters-Petrol. Das ist klassische Wachau mit elegantem Volumen und strahlendem Prunk. Es heißt, die Lese bei Hirtzbergers Spitzentropfen erfolgt in 4 bis 5 Durchgängen, um ja keine Traube außerhalb des perfekten Erntezeitpunkts vom Stock zu reißen. 2011 war ein halbwegs bequemes Jahr in der Wachau. Die Blüte kam früh, der Sommer war etwas trocken, dann kam ein warmer und goldener Herbst.

Der Captain meint: "Elegant-barocker Wachau-Klassiker von einem Spitzenwinzer der Region."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2011

Passende Gerichte

Ähnliche Weine