X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Ribolla Gialla Maralba



Ribolla Gialla Maralba
Marco Felluga
Land: Italien
Typ: Weißwein
Region: Friaul
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Marco Felluga
Rebsorte: Ribolla Gialla
Geschmack: Die uralte und sehr empfindliche Rebsorte Ribolla Gialla wächst fast nur im friulanischen Collio, der sich bis über die Grenze rübr nach Slowenien erstreckt.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Auch wenige kalifornische Winzer haben sich in die Sorte verliebt, unter anderem die kultige Familie Matthiasson, die von Josko Gravner (slowenische Naturweinlegende) einige Triebe bekam und sie auf Merlotreben aufpfropfte. In der Nase zart gelbfruchtig und kalkig-trocken. Weiße Blüten, Zitronenmelisse. Im Mund Grapefruit, Granny Smith, enorme Trockenheit und Salz. Mit der Wärme schälen sich herrliche gelbfruchtig-zartbittere Noten heraus: Pampelmuse, Apfel, Birne, Limette - unterlegt mit viel rassiger Säure und kalkiger Trockenheit. Großartiger Fischwein!

Der Captain meint: "Eleganter und staubtrockener Weißwein, der nach Fisch schreit."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2018