X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Pinot Grigio Penóner



Pinot Grigio Penóner
Kellerei Kurtatsch
Land: Italien
Typ: Weißwein
Region: Südtirol
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Kellerei Kurtatsch
Rebsorte: Pinot Grigio
Geschmack: Grauburgunder (in Italien: Pinot Grigio) wirkt meist gefällig und motiviert selten zu Lobeshymnen. Bei diesem Südtiroler Lagen-Pinot Grigio aus 600-650 Metern Höhe, der von einer noch recht jungen Winzergenossenschaft hergestellt wird, ist das anders. In der Nase verhalten rauchig, dann Rauke und Bachkiesel. Im Mund raumgreifend und schmelzig mit Tendenz zur Öligkeit. Das kann man unmöglich finden oder toll. Ich finde es toll, denn dadurch passt dieser Wein großartig zu entsprechenden Speisen: Falafel, Schweinebraten, Cremesuppe, Gorgonzola-Risotto usw., weil hier noch viel Säure-Grip gegen die Öligkeit steht und dem Trank ungewöhnlichen Biss verleiht. Ich schmecke gelben Apfel, Pfirsich, Mandarine und Salz. Im Abgang nochmal viel rauchiger Saft.

Der Captain meint: "Südtiroler Pinot Grigio, der Cremigkeit und Biss unter einen Hut bringt."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2017