X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Grüner Veltliner Federspiel Stein am Rain



Grüner Veltliner Federspiel Stein am Rain
Jamek
Land: Österreich
Typ: Weißwein
Region: Wachau
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Jamek
Rebsorte: Grüner Veltliner
Geschmack: In die Nase steigen kräftige und sehr gelbfruchtige Aromen. Man riecht auch die Mineralik. Und natürlich den typischen GV-Pfeffer. Im Mund moussiert er dezent und lässt ein bisschen Süße spüren. Ich schmecke viel Saft von Pfirsich und Birne, dann etwas Suppenkraut, rassige Säure und einen Tropfen Kräuterschnaps. "Das ist sein Boden, der da durchkommt", hat mich einer mal wissen lassen. Die kräftige Säure ist hier spitzenmäßig eingebunden. Der Wein kommt fast ölig daher, obwohl es gar kein Smaragd ist, der in der Regel durch seine typische Viskosität auffällt. Ich sage ein lautes JA. Das ist klassische Wachau mit viel Spannung und elegantem Abgang. Ich bin beeindruckt.

Der Captain meint: "Beeindruckendes Beispiel für einen edlen Grünen Veltliner. "

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2013

Passende Gerichte

Ähnliche Weine

Passende Artikel