X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Grauburgunder Spätlese



Grauburgunder Spätlese
WZG Freyburg-Unstrut
Land: Deutschland
Typ: Weißwein
Region: Saale-Unstrut
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: WZG Freyburg-Unstrut
Rebsorte: Grauburgunder
Geschmack: In der Nase reife Birne, gelber Pfirsich und etwas Ananas. Alles ist underbar aufeinander abgestimmt.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Dazu kommen leichte Töne von Karamell und Nüssen. Dieser Wein lag eindeutig im Holzfass. Am Gaumen beeindruckt mich der Schmelz, den dieser doch noch recht junge Tropfen hinlegt. Die nussigen Aromen sind nun stärker ausgeprägt als in der Nase. Sie ergänzen sich bestens mit der reifen Birne. Dazu kommen Honig, Karamell und eine süßlich-herbe Note, die mich an Mohn erinnert. Die Säure ist recht niedrig. Der Alkohol mit 12,5 Volumenprozent auch.

Der Captain meint: "Ein wunderbarer Wein mit butterweichem Schmelz, der zeigt, dass auch so weit im Nordosten gute Tropfen gemacht werden. "

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2014

Passende Gerichte

Ähnliche Weine

Passende Artikel