X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Ediger Osterlämmchen Riesling Spätlese halbtrocken



Ediger Osterlämmchen Riesling Spätlese halbtrocken
Friderichs
6,90 €
Land: Deutschland
Typ: Weißwein
Region: Mosel
Geschmacksrichtung: halbtrocken
Hersteller: Friderichs
Rebsorte: Riesling
Geschmack: Handgelesener Wegtrink-Riesling aus einer Schiefersteillage, die Osterlämmchen heißt und in Querterrassen angelegt ist.

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Im Glas goldgelb und glänzend. In der Nase Mango, Limette, Honigrauch. Im Mund ein bisschen zartbittere Süße und pflanzlich, dann grüner Apfel, Pfirsich, Papaya, weiter hinten grüne Limette und ganz hinten Akazienhonig, dann Spuren von Salz. Wein, der wie ein Gebirgsbächlein die Kehle runterrinnt. Sehr schönes Süße-Säure-Salz-Spiel mit rauchigem Charakter. Vielleicht ist das old mosel style, von dem alles sprechen, keine Ahnung, aber es schmeckt köstlich. Für Techniker, die gerne fragen: Restsüße 11,0; Säure 6,9; Alk 13,0% Vol. Ich frage mich, warum der Winzer nicht mehr Geld für so viel Qualität verlangt.

Der Captain meint: "Großartiger Mosel-Wegtrink-Riesling von klassischer Machart."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2019

Ähnliche Weine

Passende Artikel