X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Dominikanerberg Riesling Kabinett feinherb



Dominikanerberg Riesling Kabinett feinherb
C. von Nell-Breuning
10,50 €
Land: Deutschland
Typ: Weißwein
Region: Mosel
Geschmacksrichtung: feinherb
Hersteller: C. von Nell-Breuning
Rebsorte: Riesling
Geschmack: Biodynamischer Steillagen-Riesling von einem ehrwürdigen Weinberg am Flüsschen Ruwer, das in die Mosel mündet.
Die handgelesenen Trauben wurden zermahlen, zwei Stunden eingemaischt, gepresst und spontanvergoren. Ausbau im Stahltank. Im Glas hell mit leichtem Grünstich. In der Nase ein Hauch Schiefer, der den Untergrund im Weinberg deutlich macht. Ich rieche reife Birne, Apfel, Limone, Zitrone, ein Anflug von Lavendel und Thymian. Im Mund beinahe opulent, trotz mickriger 9% Vol. Alkohol, lebhafte Säure. Aber warum heißt dieser Wein feinherb? Weil er 17,5g Restzucker intus hat, obwohl man den gar nicht schmeckt. Das kommt von der irren Mineralik, sagt die Winzerin. Am Gaumen viel Schieferwürze, dann Grapefruit, Pfirsich und nochmal Limone.
Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2020

Ähnliche Weine