X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Schretenperg Sekt Rosé Trocken



Schretenperg Sekt Rosé Trocken
Christian Madl
13,90 €
Land: Österreich
Typ: Sekt
Region: Weinviertel
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Christian Madl
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: In diesem flaschenvergorenen Schäumer aus dem österreichischen Weinviertel schwimmen die Rebsorten Zweigelt (84%) und Spätburgunder (16%) aus der Lese 2015 und 2016.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Das Hefelager dauerte mindestens zwei Jahre. Im Glas sattes Rosa mit orangen Reflexen. In der Nase Cranberry-Saft, Erdbeerbaiser, Grapefruit, Tomatenblätter. Im Mund körperreich, sehr lebendige Perlage, viel Frische, Schmelz und cremige Süße von vollreifen Erdbeeren, dann Schwarze und Rote Johannisbeere (Ribisel), dabei butterweich und schmusig. Auffallend ist, dass diese wunderbar eingebundene Süße (mächtige 21,8 Gramm Dosage-Zucker) kein bisschen Behäbigkeit auslöst (was bei anderen Sekten oft geschieht), sondern nur die Frucht pimpt und das ganze Getränk auf die Überholspur lenkt. Richtig feiner Gute-Laune-Schäumer, der für diese Qualität wenig kostet.

Der Captain meint: "Butterweicher und dabei herrlich erfrischender Rosé-Sekt aus Österreich."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: ohne Jahrgang

Ähnliche Weine