X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Riesling Sekt brut



Riesling Sekt brut
Gut Hermes
Land: Deutschland
Typ: Sekt
Region: Mosel
Geschmacksrichtung: brut
Weingut: Gut Hermes
Rebsorte: Riesling
Geschmack: Sekt vom Kröver Nacktarsch? Das schlimme Image und perlende Noblesse - wie kann das zusammenkommen? Ich rieche neugierig hinein. In der Nase klar und fruchtbetont. Limette, grüner Apfel, keine Exotik. Der erste Schluck: Knackig, frisch und ohne zickige Säure. Ein Softie-Riesling im besten Sinn. Das Hefelager über 24 Monate hinweg hat ihm eine schöne Cremigkeit gegeben. Fruchtig und harmonisch bis zum Schluss. Im Abgang ein Hauch Kräuter. Ideal für die lässige Party in Jeans, nicht im Smoking. Der junge Winzer darf sich gerne noch etwas mehr Kante und Profil zutrauen. Und er verkauft seinen Sekt für weniger als 10 Euro viel zu billig. Ein handwerklich gut gemachter Riesling, der Spaß macht. Definitiv keine Perlen vor die Säue, äh, den Arsch.

Der Captain meint: "Lässige Perlen vom Kröver Nacktarsch."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2016

Ähnliche Weine

Passende Artikel