X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: St. Magdalener Vigna Rondell



St. Magdalener Vigna Rondell
Franz Gojer Glögglhof
Land: Italien
Typ: Rotwein
Region: Südtirol
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Franz Gojer Glögglhof
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: Diese Südtiroler Weinspezialität aus einem Tal, das am Stadtrand von Bozen beginnt, stammt aus dem kleinen Familienbetrieb Glögglhof mit 8 Hektar Rebfläche. Es dominiert die regionale Vernatsch-Traube, die genetisch mit unserem Trollinger identisch ist. Ein traditionelles Quentchen Lagrein rundet das Geschmacksbild ab. In der Nase Pumpernickel, Kirschkonfitüre, Linzertorte, Malzbier - die volle Wucht. Im Mund dagegen deutlich vornehmer. Ich schmecke dunkle, konzentrierte Beeren und kühle Mineralik. Fein verwobene Bitterstoffe umschließen das Zentrum dieses Schlucks, außen rum dient rassige Säure als Gleitmittel durch den Mund wie in einem Kugellager. Der Tropfen rollt zum Gaumen und gleitet den Schlund hinab, wo er im langen Abgang würzige Kräuternoten hinterlässt. Dieser außergewöhnliche St. Magdalener aus ausgewählten Parzellen und von alten Reben kommt einem edlen Pinot Noir näher als alle anderen seiner Art, die ich trank.

Der Captain meint: "Ein sehr eleganter Vertreter der ansonsten eher bodenständigen St.Magdalener-Weine."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2016

Ähnliche Weine

Passende Artikel