X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Spätburgunder trocken



Spätburgunder trocken
Graf von Kanitz
9,90 €
Land: Deutschland
Typ: Rotwein
Region: Rheingau
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Graf von Kanitz
Rebsorte: Spätburgunder
Geschmack: Im Glas leuchtendes Kirschrot. In der Nase Kirschenkompott, Earl-Grey-Tee, Niederegger Marzipan mit dunklem Schokoladenüberzug.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Im Mund fleischig und dunkelwürzig. Ich schmecke konzentrierten Kirschsaft, kräuterbasierte Hustentropfen, Blutorange mit rassiger Säure und einen Tropfen Agavensirup. Am Gaumen Pfeffer, schwarzer Tee und Gewürznelke. Für einen Gutswein ungewöhnlich delikates Getränk mit dunklem Charakter und ein echter Preis-Leistungs-Bringer.

Der Captain meint: "Würzig-eleganter Rotwein mot dunklem Charakter."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2018

Ähnliche Weine

Passende Artikel