X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Spätburgunder Hahn Großes Gewächs



Spätburgunder Hahn Großes Gewächs
Toni Jost
Land: Deutschland
Typ: Rotwein
Region: Mittelrhein
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Toni Jost
Rebsorte: Spätburgunder
Geschmack: Violettrot und etwas trüb liegt er in meinem Glas. In der Nase enorm dichte Noten von Pflaumenkompott, Mandelsplittern, Tomatenblättern, etwas Anis.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Im Mund eine druckvolle und hochmineralische Wucht. Frucht, Tannine und Säure sind perfekt austariert. Dieser Wein hat die Statik eines gotischen Kirchturms. Ich spüre Sauerkirsche und weißen Pfeffer, kalkige Trockenheit, einen Hauch Eselsalami aus den Abruzzen, grüne Currypaste und rätselhafte Wärme. Im fruchtigen Abgang nochmal viel Frische. Der noble Hahn wanderte nach der Gärung für 20 Monate in die Eiche.

Der Captain meint: "Grandioses Pinot-Kino und viel zu billig! Den muss man getrunken haben."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2014

Ähnliche Weine

Passende Artikel