X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Schwarzer



Schwarzer
Uli Metzger
Land: Deutschland
Typ: Rotwein
Region: Pfalz
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Uli Metzger
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: Schon seit einiger Zeit kultiviert Uli Metzger auf seinen recht schweren, kalkig-lehmigen Böden rund um Grünstadt-Asselheim an der pfälzischen Weinstraße auch die klassischen Sorten des Bordelais: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Daraus entsteht bei ihm eine recht wuchtige, aber keineswegs überladene Bordeaux-Cuvée im Pfälzer Stil. Die Weine werde komplett durchgegoren, der Restzuckergehalt liegt unter einem Gramm pro Liter. Der Ausbau erfolgt hauptsächlich in gebrauchten Holzfässern verschiedener Größen, nur ein kleiner Teil lagert bis zur Abfüllung in neuen Barriques. Auch auf Filtration wird verzichtet, was dem Wein einige Ecken und Kanten verpasst, die ihm aber sehr gut stehen. Der Schwarze ist - wie sollte es bei dem Etikett auch anders sein - recht kräftig, verzichtet aber auf jegliche Kraftmeierei, wovon auch die nicht übertriebenen 13,5 Prozent Alkohol zeugen. Reife schwarze Beeren machen sich am Gaumen breit, veredelt mit Spuren von Thymian und Rosmarin. Die Tannine sind bereits relativ weich, aber keineswegs weichgespült, was auch für die dezente, aber leicht prickelnde Säure gilt. Unterlegt ist das Ganze auch noch mit deutlichen Noten von schwarzem Pfeffer und Piment.

Der Captain meint: "Vollmundige und kräftig schmeckende Bordeaux-Cuvée aus der Pfalz, die dennoch nicht viel Alkohol enthält. "

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2015

Passende Gerichte

Ähnliche Weine

Passende Artikel