X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Rosso Montecucco



Rosso Montecucco
Vasco Sassetti
Land: Italien
Typ: Rotwein
Region: Toskana
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Vasco Sassetti
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: Im Glas leuchtet dieser Wein in mittelkräftigem Rubinrot. Sein Duft schmeichelt unserer Nase außerordentlich: kräftige, vollreife rote und dunkle Früchte aber auch Kirsche und Brombeere.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Dabei bleibt es nicht: saftiger, frisch geschnittener Rosmarin und ein Hauch von dunkler Olive und schwarzem Pfeffer geben diesem Wein ordentlich Drive. Das setzt sich am Gaumen fort. Dieser Wein hat Volumen, ohne breit und unelegant zu wirken. Seine selbstbewusste Säure macht ihn schlanker als er ist. Die 14 Volumenprozent Alkohol sind gar nicht zu spüren. Da ist zunächst Schwarzkirsche - sehr reif, aber keinesfalls zu viel des Guten. Dann eine frische Brombeere, die Süße und Säure mitbringt. Und weiter geht's: schwarze Oliven und ein Zweig frisch geschnittener Rosmarin steuern eine Würze bei, die mich einfach schwach werden lässt. Aaaaaah...

Der Captain meint: "Dieser Wein hat Volumen, ohne breit und unelegant zu wirken. Seine selbstbewusste Säure macht ihn schlanker als er ist. Ein tolles Mitbringsel, das viel teurer schmeckt als es ist."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2012

Ähnliche Weine

Passende Artikel