X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Pruno



Pruno
Villacreces
11,30 €
Land: Spanien
Typ: Rotwein
Region: Ribera del Duero
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Villacreces
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: Eigentlich fängt man damit keine Weinbesprechung an, aber direkt neben den Rebstöcken, woher die Trauben dieses Tropfens kommen, liegen die Weinberge von Vega Sicilia, ein Betrieb, der bei Spanienkennern Schnappatmung hervorruft.

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Die Rebsorten: Tempranillo (90%) und Cabernet Sauvignon (10%). Der Wein lag 12 Monate lang in mehrfach gebrauchten Barriques und ist der junge (günstigere) Bruder des bekannteren Finca Villacreces. Pruno heißt auf Lateinisch Kirschblüte. Und kirschig fängt der Genuss auch an. Es duftet nach Kirschsaft, Schwarzer Johannisbeere, Rumtopf und rohem Hack. Ich nehme einen Schluck und butterweicher Saft rollt sich durch mein Maul. So mollig, so brav. Ich schmecke Pflaumenmus, ein bisschen Bleistift, Kräutersalz und wieder Fleisch. Dann ein bisschen frisch geteerte Straße und Vanilleschote. Der Abgang ist erstaunlich lang, so wie dieser Wein insgesamt erstaunlich gut schmeckt - für diesen Preis. Muss man kaufen.

Der Captain meint: "Spanischer Schmeichler mit erstaunlichem Preis-Leistungs-Wert."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2014

Passende Gerichte

Ähnliche Weine