X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Pinot Noir Selzener Gottesgarten



Pinot Noir Selzener Gottesgarten
Julia Schittler
Land: Deutschland
Typ: Rotwein
Region: Rheinhessen
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Julia Schittler
Rebsorte: Spätburgunder
Geschmack: Wunderschönes Etikett! Würzige Nase, Mon Chéri, Graubrotrinde, gebratene Marone, Löwenzahnblätter, Wurzelgemüse - vor allem Sellerie. Im Mund fruchtig-weich und zugleich salzig und leicht (13 Vol.). Das ergibt eine Spannung, die nicht alltäglich ist. Am Gaumen saftig und frisch-grüne Elemente. Kirschkompott, Brennnesseltee, Ingwer. Im Abgang Meersalz und die zarte Schärfe getrockneter Kräuter. Ein interessanter und höchst eigenwilliger Wein, was als Kompliment gedacht ist. Ich bin gespannt, wie der in drei Jahren schmeckt, falls ich das überhaupt erlebe. Denn es gibt nur ein paar Hundert Flaschen.

Der Captain meint: "Intellektueller Spätburgunder aus Rheinhessen, der noch von sich reden machen wird."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2017

Ähnliche Weine