X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Pelaverga Basadone



Pelaverga Basadone
Castello di Verduno
15,00 €
Land: Italien
Typ: Rotwein
Region: Piemont
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Castello di Verduno
Rebsorte: Pelaverga
Geschmack: Früher war viel mehr Pelaverga. Die mittelalterliche Traube wurde dann aber von Nebiollo und Barbera verdrängt. Die spezielle Rebsorte wird hauptsächlich in der Gemeinde Verduno angebaut, deren Nachbargemeinden mit klingenden Namen bei Barolo-Kennern die Augen leuchten lassen: La Morra und Bra. Reinsortigen Pelaverga gibt es nicht oft, denn in der Regel verschwindet der Saft als Verschnittpartner in anderen Weinen. Pelaverga passt gut ins Geschmacksprofil der Langhe-Region und ergibt frische und kirschfruchtige Weine. Dieser leichte Rotwein (13,5% Vol.) reifte über 9 Monate im Stahltank und weitere drei in der Flasche. In der Nase Rosenduft, orientalische Gewürznoten, viel Kirsche, etwas Milchschokolade und Marzipan. Im Mund enorm saftig und fruchtig, am Gaumen die kräutrige Würze von Hustentropfen. Zupackend und charmant zugleich.

Der Captain meint: "Wunderbarer und geradliniger Rotweingenuss."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2018