X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Ottagono Nero di Troia Castel del Monte Riserva



Ottagono Nero di Troia Castel del Monte Riserva
Torrevento
Land: Italien
Typ: Rotwein
Region: Apulien
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Torrevento
Rebsorte: Nero di Troia
Geschmack: Dieser monumentale und gleichzeitig kühle Wein im Nebbiolo-Stil kommt erstaunlicherweise aus dem heißen Apulien und stammt von der fast ausgestorbenen Rebsorte Nero di Troia (schwierige Sorte, viele Tannine), die Großwinzer und Wein-Politiker Francesco Liantonio (Präsident aller italienischen DOCGs) mit einer kleinen Schar Getreuer rettete. Liantonio lud im Herbst 2019 zu einer luxuriösen Verkostung ins Berliner Nobelrestaurant "Bocca di Bacco", um zu zeigen, was seine Rebsorte alles kann. In der Nase kühl. Kakaopulver, Brombeere, Heidelbeere, Schwarzkirsche, ein Hauch Marzipan. Im Mund irre saftig, sehr lebendige Säure, der Trinkfluss spült mich weg: Kirschsaft, Rote Ribisel, etwas Rote Beete und grandiose Balance. Gute Struktur und Tiefe. Am Gaumen ein Hauch Vanille und Orangenschale. Der Kaufpreis von ca. 15 Euro ist nahezu ein Witz.

Der Captain meint: "Aufregende Rotwein-Entdeckung aus Apulien."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2015