X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Nur Carignano del Sulcis



Nur Carignano del Sulcis
Sardus Pater
10,63 €
Land: Italien
Typ: Rotwein
Region: Sardinien
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Sardus Pater
Rebsorte: Carignan
Geschmack: Carignan von der kleinen Insel Sant'Antioco die vor der südlichen Spitze Sardiniens liegt.

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Hier heißt Carignan etwas hochtrabend Carignano del Sulcis. Die durchschnittlich 70 Jahre alten Reben wachsen in Buschwein-Erziehung (Albarello) auf Meereshöhe in sandigem Grund. Ausbau im Stahltank. Im Glas dunkles Rubinrot. In der Nase konzentriert und dicht. Intensiver Duft von roten Beeren, mildem Räucherspeck, Teer und Holzkohle dringt in meine Nase. Vom Weinberg nach Tunesien sind es etwas mehr als 200 Kilometer und man riecht förmlich die afrikanische Hitze. Im Mund dann erstaunlich mild, obwohl der Tropfen 14% Vol. Umdrehung hat. Saftig, kräutrig und von reizender Extraktsüße-Säure-Spannung getragen. Ich schmecke Himbeerkompott, Wildbratensaft und Preiselbeersoße, etwas Gewürznelke, schwarzen Pfeffer. Ich muss jetzt nicht betonen, wozu dieser Wein besonders gut passt und schiebe im Geiste einen Rehrücken in den Ofen. Im Abgang nochmal viel dunkle Gewürze. Für diesen Preis ein verdammt guter Wein.

Der Captain meint: "Sardischer Rotwein, der nach Wild schreit."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2017

Passende Artikel