X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Minervois



Minervois
Domaine de Courbissac
9,50 €
Land: Frankreich
Typ: Rotwein
Region: Languedoc-Roussillon
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Domaine de Courbissac
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: In der Nase Wildleder und Lakritze - eher die strenge dänische, die nicht jeder mag.

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Dann grüne Tabakblätter, eingelegte Pflaumen, eine Spur getrockneter Lorbeer. Das duftet so dicht und intensiv, dass man das Trinken möglichst lange rauszögern möchte. Nichts da! Im Mund schwarzer Tee, der ganz lange gezogen und schon eine schillernde Haut bekommen hat. Eingelegte Pflaume bringt dezente Süßlichkeit ein, die medizinisch wirkt. Schmeckt mir nicht, sagt einer neben mir, weil es ihn an die Krankheiten seiner Kindheit erinnert. Das ist halt Schicksal. Dann ist da noch Kräuterwürze, eiserne Kühle und ein mäßig langer Abgang, der angesichts des Gesamtbildes leicht zu verschmerzen ist. Dieser Wein braucht viel Luft, das ist sehr wichtig. Und er ist ein Knaller für seinen Preis. Ich hätte ihn auf mindestens 15 Euro getippt. Die mächtigen 14,5% Volumenprozent Alkohol fand ich gar nicht schlimm.

Der Captain meint: "Ser interessanter und cooler Rotwein aus Südfrankreich."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2012

Ähnliche Weine

Passende Artikel