X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Limniona



Limniona
Karanika
18,59 €
Land: Griechenland
Typ: Rotwein
Region: Makedonien
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Karanika
Rebsorte: Limniona
Geschmack: Der Limniona hat eher einen mittleren Körper und begegnet uns im Glas seidig-rubinrot mit dezentem violettem Schimmer. Trotz der mittleren Intensität des Weins kommen vollmundige Aspekte ins Spiel. Meinen Nasenraum erobert ein vielschichtiges Bukett und fordert meine volle Aufmerksamkeit. Neben der sehr präsenten Erdbeere erkenne ich auch etwas Sauerkirsche und Waldboden. Hinzu kommen Gewürze wie Zimt, Nelke, schwarzer Pfeffer und Lorbeer. Es duftet wie auf dem Basar von Marrakesch. Mit mehr Luft entfalten sich dann Noten von Holunder und Brombeere, Anis und ungesüßtem Pflaumenmus. Ich nehme einen Schluck dieses Weins, der 18 Monate lang in neuen und gebrauchten 225 Liter-Holzfässern reifte. Jetzt bemerke ich, dass sich auch trockene Blumenblüten, Unterholz, Espresso, Lakritze und dunkle Schokolade dazu gesellt haben – willkommen! Bisher habe ich in Griechenland Tomaten- und Olivenaromen eher in Xinomavro-Weinen verortet. Die Jahrtausende alte Nähe der Limniona-Reben zum Xinomavro in diesem Gebiet ist wahrscheinlich kein Zufall. Früher wurden Limniona und Xinomavro nebeneinander häufig in den gleichen Zeilen gepflanzt. Ja, es ist in der Tat so, dass sich auch in diesem Wein Tomaten und schwarze Oliven zeigen. Was mich aber am meisten an diesem Tropfen fasziniert, ist dieses Aroma von frischem, rotem Fleisch, vielleicht gar frischem Blut am Gaumen, welches sich passend mit Anklängen von Rosmarin und etwas Weihrauch zeigt. Auch ein wenig Rhabarbernoten spüre ich.

Der Captain meint: "Griechischer Rotwein mit sagenhaft leckerem Trinkfluss."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2013

Passende Gerichte

Passende Artikel