X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Hacienda de Calavia



Hacienda de Calavia
Bodega Hacienda Calavia
Land: Spanien
Typ: Rotwein
Region: Rueda
Geschmacksrichtung: süß
Hersteller: Bodega Hacienda Calavia
Rebsorte: Tempranillo
Geschmack: In der Nase Hagebuttentee, Kamille, nasser Karton und ein bisschen heißes Gummi.

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Das muss kein Weinfehler sein! Und siehe da - nach wenigen Sekunden öffnet sich der Wein, kein Gummi mehr da, alles riecht plötzlich viel harmonischer. Im Mund überraschen eine deutliche, elegante Edelbitternote und überraschende Kraft (13,5 Volumenprozent Alk). Dann kommen Mandeln, rote Beeren und tasächlich eine gut strukturierende Säure. Ja, der Hacienda Calavia kommt daher wie ein klassischer Rioja und schmeckt ungemein einladend. Kein komplexer Anspruchswein sondern eher der Kumpeltyp. Aber grundehrlich und kein Schmeichler!

Der Captain meint: "Kein komplexer Anspruchswein sondern eher der Kumpeltyp. Aber grundehrlich und kein Schmeichler!"

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2014

Ähnliche Weine

Passende Artikel