X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Chant de l’Olivier



Chant de l’Olivier
La Prade Mari
12,80 €
Land: Frankreich
Typ: Rotwein
Region: Minervois
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: La Prade Mari
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: Der erste Gedanke der mir kommt, wenn ich meine Nase über das Glas halte: Mon Chéri-Noten von in Wein eingelegten Kirschen und Schokolade. Dazu kommen würzige Anklänge von Espresso und dem für Südfrankreich typischen wilden Rosmarin. Aber alles sehr dezent, sehr zurückhaltend. Am Gaumen würfelt dieser Tropfen ein wunderbar ausbalanciertes Spiel von Frucht und Würze. Wieder ist da die Kirsche, die sich als an eine mit Schokolade ummantelte Espressobohne rengeschmissen hat. Etwas Brombeere und Rosmarin untermalen das Geknutsche der beiden. Säure und Tannine sind merkbar vorhanden, spielen sich aber nicht in den Vordergrund. Es setzt sich im Mund fort, was sich in der Nase schon angedeutet hat - eine zurückhaltende, fast schüchterne Eleganz, die von ein paar Röstaromen aus dem Barrique-Ausbau dezent unterstützt wird.

Der Captain meint: "Dieser Wein ist südfranzösische Eleganz pur! Wer den Beweis sucht, dass aus dieser Region nicht nur dunkle, schwere Rotweine kommen, der sollte diesen hier probieren. Und günstig ist er obendrein."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2012

Passende Gerichte

Ähnliche Weine

Passende Artikel