X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Castra Rubra



Castra Rubra
Castra Rubra
19,90 €
Land: Bulgarien
Typ: Rotwein
Region: Pleven
Geschmacksrichtung: trocken
Hersteller: Castra Rubra
Rebsorte: Cuvee (Rebsortenmischung)
Geschmack: Intensive und frische Noten von Cassis. Dann eingelegte Pflaumen, frisch gebrühter Mokka, eine neu geteerte Straße im Sommer, eben gepflückter und zwischen den Fingern zerriebener Lorbeer, etwas Eukalyptus, nasses Leder. ,

Kennst du meinen Gratis-Newsletter?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Du bekommst fast täglich ehrliche Weintipps und musst nichts dafür bezahlen.

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse zu speichern und nicht bei jedem Seitenaufruf erneut eingeben zu müssen!
Dann der Mund, auch ziemlich frisch und anfangs ein bisschen kantig. Die Cuvée besteht aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Es dominiert zunächst Cabernet Sauvignon mit typischen Cassis-Noten und etwas grüner Paprika. Man muss diesem Wein etwas Zeit geben. Denn nach einer Viertelstunde ist er butterweich und der Merlot gewinnt die Oberhand. In der Nase jetzt ganz klar Kirsche, ebenso im Mund. Dazu Pflaumenkompott, taufrische Gartenkräuter, sehr zurückhaltende Säure und sanfte Tannine. Ein Schmeichelwein mit Frucht und Power - 15 Volumenprozent Alkohol, die geschmacklich kaum ins Gewicht fallen, was gutes Winzerhandwerk ist. Am Gaumen dann noch ein pikant-würziger Abgang, der lange anhält. ,

Der Captain meint: "Butterweicher, edler Schmeichelwein für den festlichen Anlass. Oder ein außergewöhnliches Geschenk."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2009

Ähnliche Weine

Passende Artikel