X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Reifer Riesling: die Kaviar-Paarung

Kellermeister Peter Perabo.
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Der Captain kennt ein Kochrezept, das perfekt zu schön gereiftem Riesling passt: Pasta mit Limettensoße und Kaviar.
Anzeige

Der Captain fuhr ins Rheingau. Die erste richtige Reise seit dem Shutdown. Der ICE war leer und kam pünktlich in Frankfurt an. Das Treffen mit dem Chef des größten Weinguts Deutschlands (Kloster Eberbach) verlief ohne Zwischenfälle. Jedenfalls wurde der Captain nicht hinausgeworfen. Das Gepäck wog schwer, da war aber nichts Flüssiges drin, sondern Zutaten für eine warme Speise, die der Captain neulich aß und die fantastisch zu gereiftem Riesling passt. Die will er nun für seine Freunde (alles Weinmenschen) nachkochen. Man soll ja nicht immer nur nehmen, sondern auch mal geben.

Das Thema des Abends: gereifter Riesling. Die erste Flasche stand schon auf dem Tisch, bevor das Kochen überhaupt begann. Und sie schmeckte fantastisch. Es handelt sich um den (Achtung: überlanger Name!) Rüdesheimer Berg Rottland Riesling trocken vom Bischöflichen Weingut Rüdesheim, das zum Bistum Limburg gehört. Du erinnerst dich wahrscheinlich noch an den durchgeknallten → Bischof Franz-Peter Tabartz-van Elst, der in der ersten Klasse flog, für seinen Dienstsitz eine Regenwalddusche und ein Zierfisch-Wasserbecken für 213.000 Euro bestellte und nach Rom versetzt wurde. Aus der Kirche fliegt man nicht raus, sondern wird woandershin befördert. So wie in der SPD.

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen

Der Captain fuhr ins Rheingau. Die erste richtige Reise seit dem Shutdown. Der ICE war leer und kam pünktlich in Frankfurt an. Das Treffen mit dem Chef des größten Weinguts Deutschlands (Kloster Eberbach) verlief ohne Zwischenfälle. Jedenfalls wurde der Captain nicht hinausgeworfen. Das Gepäck wog schwer, da war aber nichts Flüssiges drin, sondern Zutaten für eine warme Speise, die der Captain neulich aß und die fantastisch zu gereiftem Riesling passt. Die will er nun für seine Freunde (alles Weinmenschen) nachkochen. Man soll ja nicht immer nur nehmen, sondern auch mal geben.

Das Thema des Abends: gereifter Riesling. Die erste Flasche stand schon auf dem Tisch, bevor das Kochen überhaupt begann. Und sie schmeckte fantastisch. Es handelt sich um den (Achtung: überlanger Name!) Rüdesheimer Berg Rottland Riesling trocken vom Bischöflichen Weingut Rüdesheim, das zum Bistum Limburg gehört. Du erinnerst dich wahrscheinlich noch an den durchgeknallten → Bischof Franz-Peter Tabartz-van Elst, der in der ersten Klasse flog, für seinen Dienstsitz eine Regenwalddusche und ein Zierfisch-Wasserbecken für 213.000 Euro bestellte und nach Rom versetzt wurde. Aus der Kirche fliegt man nicht raus, sondern wird woandershin befördert. So wie in der SPD.

Der Captain mag grundsätzlich Menschen mit abweichendem Verhalten und leitet jetzt unauffällig über zu Peter Perabo, dem Weinmacher meines Rüdesheimer Riesling, der nach Dienstschluss mit dem Motorrad durch die Weinberge brettert. Peter, nicht der Riesling. Perabo zählt zu den besten Kellermeistern der Region und wird von den jungen Kollegen bewundert. Ihm und einem weinverrückten Berliner Freundespaar (wo der Captain neulich zu Tische saß und aß) verdanken der Captain und seine Rheingau-Gefährten einen grandiosen Abend. Denn zu speisen gab es ein Pasta-Gericht, dass aufregend perfekt zu rauchig-gereiftem Riesling passt. Das Rezept für die Soße verraten die Berliner Freunde des Captain hier:

Zutaten für die Soße:

  • 3 St. Knoblauchzehen
  • 2 St. Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Limetten
  • 100 ml Martini Bianco
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Creme fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Je nach Belieben Zitronenminze zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Knoblauch und Schalotten schälen, klein schneiden und in einem Topf mit Öl andünsten.
  2. Limetten gut waschen, Schalen abreiben und den Saft auspressen. Schale und Saft mit in den Topf geben und kurz weiter dünsten lassen.
  3. Anschließend mit einem ordentlichen Schuss Martini Bianco ablöschen (mehr ist mehr!).
  4. Gemüsebrühe dazugeben und kurz aufkochen lassen.
  5. Creme frische unterrühren und Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Passt wunderbar zu ganz dünnen Spaghettini mit Kaviar. Die mineralisch-rauchigen Fischeier vom sibirischen Stör holte sich der Captain von Lemberg-Kaviar → für nicht übertrieben viel Geld.

 


Datum: 15.6.2020
 

Ähnliche Weine

 

Ähnliche Artikel