X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
← ZURÜCK

Weintest: Vino di Sasso



Vino di Sasso
Sclavos
14,50 €
Land: Griechenland
Typ: Naturwein
Region: Ionische Inseln
Geschmacksrichtung: trocken
Weingut: Sclavos
Rebsorte: Robola
Geschmack: Winzer Evriviadis taufte den Wein deshalb so (= Wein vom Stein), weil die Reborte den kiesigen Boden liebt. Dieser Naturwein, der ohne Schwefelzusatz auskommt und seltsamerweise trotzdem auf dem Rückenetikett Sulfite ausweist, ist entsprechend mineralisch geprägt. Da ich einen Wein probiere, der bereits 3 Jahre lagerte, ist die Farbe dunkler geworden. Ganz so, wie man es vom oxidativen Ausbau erwartet. Trotzdem zeigt er mit seinen jungen Apfelaromen und Zitrusnoten große Frische in der Nase. Ich spüre außerdem noch Aprikosenmus und etwas Petrol. Am Gaumen dann noch mehr Oxidation. Grüner Apfel wird zum gelben Apfel, dann Quitte und Zitrusblüten. Die angenehme und frische Säure wird von buttrigen Noten gekontert, was den Wein ungemein seidig macht. Die Länge ist ausgezeichnet.

Der Captain meint: "Erfrischender Naturwein von der griechischen Insel Kefalonia."

Bewertung:
verkosteter Jahrgang: 2014

Passende Artikel