X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Der Captain verschenkt diesen teuren Sherry!

Willsu habn?
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Ja, edel gereifter und sehr teurer Sherry zu verschenken! Und 200 weitere Flaschen Sherry für Weinfreunde, die eine gute Idee für die International Sherry Week haben.
Anzeige

Die International Sherry Week ist fast schon eine traditionelle Institution. Rührige Menschen aus dem berühmten Sherry-Dreieck in Andalusien haben die Fiesta erfunden, um die Welt an die köstlichen Weine aus Jerez und der Nachbarschaft zu erinnern. In diesem Jahr findet die International Sherry Week vom 8. bis 14. Oktober statt.

Damit die Party auch in Deutschland schön fett wird, seid ihr eingeladen, einen Sherry-Event zu kreieren und mit entsprechendem Bild auf → dieser Website einzutragen.

Das kann eine private Party mit Sherry-Tapas und/ oder Sherry-Cocktails usw. im ganz kleinen Kreis sein. Oder etwas Größeres in einem Lokal. Beispiele findet ihr → hier.

Die ersten 100 Anmeldungen erhalten von den Organisatoren ein Sherrypaket mit jeweils zwei verschiedenen Flaschen, die deutlich machen, wie unterschiedlich Sherry schmecken kann.

Und jetzt kommt der Hammer.

Es lohnt sich, bei der Ideenfindung für den Sherry-Event enorm kreativ zu werden. Denn der Captain lobt einen Sonderpreis für die verrückteste Party-Idee aus.

Der Captain ist der Captain und er steht nun mal auf durchgeknallte Einfälle. Der hier zum Beispiel gefällt ihm sehr gut:

Wer also eine richtig gute Idee für einen kleinen oder großen Sherry-Event hat und diesen mit Text und Bild → hier registriert, nimmt an der Verlosung einer ganz edlen Flasche Palo Cortado Añada Sherry aus dem Jahr 1987 teil.

Jawohl, es handelt sich um über 30 Jahre alten Sherry, der weit über 200 Euro kostet. Eine echte Rarität. In Deutschland soll es davon keine 10 Flaschen geben, heißt es bei González Byass.

Damit ich eure guten Ideen auch wirklich finde, müsst ihr mir nach dem Registrieren eine E-Mail mit Link zum Event an info@captaincork.com schicken. Betreff: Sherry-Event!

Übrigens, Palo Cortado ist eine ganz besondere Stilrichtung beim Sherry, die aus dem Fino entsteht.

Die Bewerbefrist für eure Ideen endet am 21. September 2018 um 24h.

Apropos Sherry, der Captain hat seinen Kadetten Serhat Aktas sorgfältig aufschreiben lassen, was Sherry überhaupt ist und welche verschiedenen Sherry-Stile es gibt:

Alles, was ihr über Sherry wissen müsst

Und jetzt noch ziemlich viel rechtlicher Kram, vor allem der Hinweis auf die völlig unausgegorene und bürokratiefördernde Datenschutzverordnung, die niemandem hilft, außer den Kostgängern der öffentlichen Hand, die ein paar Wochen lang viel Berichterstattung und Politiker-PR eingefahren haben.

Teilnahmebedingungen / Verlosung 100 Sherry-­Pakete / Aktionszeitraum vom 20.08.2018 – 21.09.2018 / Gewinnspiel-Veranstalter ist die Panama PR GmbH. Teilnahme und Ausschluss:

Angestellte der Panama PR GmbH sowie deren Familienmitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer/innen müssen in Deutschland wohnen und über 18 Jahre alt sein. Die Teilnahme setzt keinen Kauf und keine Inanspruchnahme einer Dienstleistung voraus. Der Preis kann nicht gegen Bargeld eingetauscht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatisch eingetragene Teilnehmer/innen, durch Robots oder andere technische Hilfsmittel, sowie Hacker sind ebenfalls vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Bewerbungszeitraum: Der Bewerbungszeitraum startete am 20.08.2018 und endet am 21.09.2018 um 24.00 Uhr (Teilnahmeschluss).

Ablauf und Aktionszeitraum: Die Teilnehmer/innen füllen das komplette Formular mit ihrer Veranstaltung während der International Sherry Week aus. Nach der Gewinnerermittlung durch die Jury und Benachrichtigung erfolgt der Versand der Pakete (in KW 39).

Gewinnerermittlung und Benachrichtigung: Eine Jury der Gewinnspiel-­Veranstalter wertet die eingereichten Veranstaltungen aus und ermittelt so die rund 100 Gewinner/innen. Die Gewinner/innen werden über die im Rahmen ihrer Registrierung angegebene E-­Mail-­Adresse informiert. Meldet sich ein/e Gewinner/in nach erfolgter Gewinnmitteilung innerhalb einer Frist von fünf Werktagen nicht zurück, kann der Gewinn auf eine/n andere/n Teilnehmer/in übertragen werden.

Gewinn: Die Gewinner/innen erhalten ein kostenloses Paket, bestehend aus zwei Flaschen Sherry sowie Werbe-­ und Informationsmaterial rund um die Weine aus Jerez.

Rechte und Lizenz der Fotos: Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der/die Teilnehmer/in damit einverstanden, dass die eingereichten Fotos für Berichterstattungen und Anzeigen von der Panama PR GmbH verwendet werden dürfen. Online (in sozialen Netzwerken), sowie in Drucksachen oder Pressemitteilungen. Die Gewinner/innen erklären sich außerdem damit einverstanden, dass bei Veröffentlichung ebenfalls der Vorname, der Nachname mit dem ersten Anfangsbuchstaben abgekürzt, sowie der Wohnort genannt werden. Die Inszenierung der Fotos der Gewinner/innen werden auf eigene Kosten und Verantwortung durchgeführt. Panama PR GmbH unterstützt lediglich mit den ausgelieferten Produkten.

Nutzungsbedingungen und Datenschutz: Die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und der DS-­GVO werden selbstverständlich eingehalten. Der/die Benutzer/in ist selbst verantwortlich dafür, dass die Verwendung des Accounts ausschließlich in Übereinstimmung mit geltendem Recht erfolgt, insbesondere, dass die im Rahmen des Gewinnspiels öffentlich zugänglich gemachten oder verbreiteten Inhalte (i) keine Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Rechte am eigenen Bild, Urheberrechte, Markenrechte u.ä.) verletzen, (ii) nicht in sonstiger Weise gegen geltendes Recht (z.B. Jugendschutzvorschriften) verstoßen. Soweit es sich bei den eingegebenen und damit öffentlich zugänglich gemachten Inhalten um persönliche Daten Dritter handelt, ist der/die Benutzer/in verantwortlich dafür, dass die Betroffenen der vom/von der Nutzer/in vorgenommenen Nutzung zugestimmt haben. Der/die Benutzer/in erklärt mit der Teilnahme, dass er/sie Panama PR GmbH, deren Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von allen Ansprüchen, einschließlich angemessener Kosten der Rechtsverteidigung, freistellt, die von Dritten wegen eines Verstoßes gegen Rechtsvorschriften, behördliche Anordnungen oder vertragliche Verpflichtungen durch die Inhalte, die Sie eingeben, öffentlich zugänglich machen oder in sonstiger Weise im Rahmen der Dienste verbreiten. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der/die Benutzer/in diese Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutz-­Richtlinien. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Datenschutzerklärung (nach DS-­GVO) der Panama PR GmbH 1) Verantwortlich im Sinne des Art. 13 Abs. I lit. a) DS-­GVO sind die Geschäftsführer. 2) Es werden der Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer verarbeitet. Sofern auf konventionelle Post verzichtet wird, wird auch die E-­Mail-­Adresse der Teilnehmer/innen verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-­GVO. 3) Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer/innen werden bei Panama PR GmbH in Stuttgart und gespeichert. Hierfür liegt ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 Abs. 3 DS-­GVO vor. 4) Die für die Teilnahme an weiteren Kampagnen notwendigen Daten (Name, Vorname, E-­Mail-­Adresse) werden nach 10 Jahren gelöscht. Sämtliche weitere personenbezogene Daten werden 6 Jahre nach Beendigung Kampagne gelöscht. 5) Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht. 6) Die IP-­Adressen, die beim Besuch der Website https://www.panama-­pr.de/ gespeichert werden, werden nach 30 Tagen gelöscht. 7) Dem/Der Teilnehmer/in steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-­GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-­GVO) oder Löschung (Art. i7 DS-­GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-­GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Ar.t. 21 DS-­ GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-­GVO) zu. Der/Die Teilnehmer/in hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem/Der Teilnehmer/in steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-­Aufsichtsbehörde zu.

 


Datum: 28.8.2018
 

Aktuelle Weinempfehlungen