Rosé vom 0,14-Hektar-Weingut

Zwei Frauen mit nicht mal einem Viertel Hektar Rebland erzeugen in Franken einen kräftig-knackigen Rosé. Rudolf Knoll hat verkostet und berichtet.