X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Gute Weine: Wein-Kern in Aachen

Wolfgang Kern, Weinhändler in Aachen.
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Weinhändler melden sich beim Captain und sagen: "Wir sind auch noch da und haben offen!" Zum Beispiel Wolfgang Kern, der uns einen mineralisch-fruchtigen Chablis vorstellt, den er gerne innerhalb Deutschlands verschickt.
Anzeige

Auch Weinhändler lesen den Captain und fühlen sich übergangen. Weil der Captain für den Weinverkauf im Internet trommelt. Und zwar mit seiner Aktion → Gute Weine, die Winzern dabei hilft, ihr Geschäft anzukurbeln. Wolfgang Kern aus Aachen schreibt: Wir sind ein kleiner, unabhängiger Zweimannbetrieb und wir verkaufen Wein. Auch das hilft den Winzern. Und den Kunden, die unsere Beratung schätzen.

Wir kämpfen gegen Corona und vor allem gegen den Durst. Klar, wir versenden auch bis ans Nordkap und nach Japan, aber die meisten Kunden haben wir zwischen Köln, Maastricht und Lüttich. Die Niederländer und Belgier haben jetzt ein Problem, weil die Weinläden dort zumachen mussten. Die Deutschen hatten mehr Glück. Wir bieten Beratung, alle Möglichkeiten der kontaktlosen Abholung und Lieferung. Unsere Kunden lieben es. Und wir sind ihnen dankbar dafür.

Der Captain fragte Wolfgang, welchen Wein aus seinem Sortiment er den Lesern vorstellen möchte. Wolfgang entschied sich für einen edlen Chablis, den man sich leisten kann.

Südlich des Dorfes Chablis betreiben die jungen Schwestern Nathalie und Isabelle Oudin ihre 9-Hektar-Familien-Domaine. Sie besitzen neben einigen Villages-Parzellen auch Reben in den Premier-Cru-Lagen Vaucoupins und Vaugiraut mit teils sehr alten Reben. Sie wollen klare, präzise, mineralische und puristische Weine erzeugen, die aber nicht karg sind, sondern immer eine äußerst charmante Frucht zeigen. Holz ist auf dem Gut verpönt – das gibt es nicht mehr oft in Chablis. Vergoren wird spontan. Die jungen Damen keltern nur vier Weine. Zwei Premiers Crus, einen Chablis Villages und den Chablis Les Serres. Sie besitzen genau fünf Edelstahltanks, darin bauen sie ihre Produktion aus. Nathalie und Isabelle geben ihren Weinen etwa ein Jahr Zeit zur Reife bis zur Abfüllung. Les Serres bekommt noch mehr: Nach der Vergärung reift er zwei Jahre auf der Feinhefe. Im ersten Jahr nach der Lese wird die Hefe regelmäßig aufgerührt, danach hat der Wein Ruhe bis zur Abfüllung. So entsteht ein komplexer Chablis mit angenehmer, nicht fordernder Dichte und feiner Cremigkeit. Der 2015er Les Serres ist schlank, obwohl er einem warmen Jahr entstammt – der Norden lässt grüßen! Er hat eine kristallklare Frucht mit Noten von weißem Pfirsich und frischen Blüten und zeigt am Gaumen die Mineralität der Kalksteinböden. Dazu begeistert der Wein mit Eleganz, Finesse und langem Finale. Erst Ende 2017 abgefüllt, beginnt er sich jetzt zu entfalten und seine Schönheit zu präsentieren.

Weingeschäft: Habt jetzt Mut!

Wolfgang, erzähle uns mehr über deinen Laden! Wir befassen uns mit Winzern und Weinen aus Deutschland, Österreich und Frankreich. Ein wenig Italien und ganz wenig Katalonien runden das Sortiment ab. Die Weine dürfen gerne individuell sein. Spannung schätzen wir sehr, allzu modern mögen wir es nicht, und trocken soll bei uns bitte auch trocken schmecken. Mit vielen Winzern arbeiten wir schon seit Jahrzehnten zusammen, aber wir haben auch ganz junge Talente im Portfolio. Wichtig ist uns der gute persönliche Kontakt zu unseren Winzern, auch der Besuch bei ihnen, die Begehung der Weinberge und des Kellers. Oft kommen die Winzer zu uns, um ihre Weine im Rahmen einer Verkostung vorzustellen. Ruft mich gerne an: +49-9559110 oder schreibt mir an → wein@wein-kern.de und besucht → meine Website.

Danke, Wolfgang! Und jetzt nochmal zu meiner Aktion Gute Weine. So hilft der Captain den Winzern in der Krise:

So hilft der Captain den Winzern

 


Datum: 11.4.2020
 

Ähnliche Weine

 

Ähnliche Artikel