X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Großer Wein muss stinken!

Smells like Saar-Spirit.
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Weinkenner Markus Vahlefeld über die Schönheit im Allgemeinen, das Vibrieren der Seele, eine längst vergangene Burgunderprobe und warum großer Wein immer stinken muss.
Anzeige

Natürlich könnte man Weingenuss wissenschaftlich betrachten. Jeder Weinliebhaber ist geschmacklich sozialisiert.

Der moderne Antiamerikaner ist beispielsweise der Überzeugung, dass der viele Zucker im US-Essen zu einer Vorliebe für süssliche und fette Weine geführt hat. Der Umkehrschluss führt dann – natürlich unbewusst und below the line – zu der Vorstellung, nur das teure Bio-Essen aus dem LOHA-Genossenschaftsladen ließe überhaupt die Möglichkeit zu, einen guten und reinen Geschmack auszubilden.

Oder aber man untersucht den Sensorikapparat des Menschen und findet bei jedem eine individuelle Eichung über nasale Sensibilitäten, Korkgeruchempflindlichkeiten oder die Möglichkeit, Brettanomyces zu erkennen.

Gähn! Vergessen wir die Wissenschaft.

Ich will philosophisch vorgehen. Warum machen mich manche Weine an?

Newsletter schon abonniert?

Weiterlesen geht nur mit News­letter-Abo. Hier abonnieren:

Schon angemeldet? Dann hier bitte E-Mail-Adresse eingeben:

Weiterlesen
 


Datum: 21.8.2019
 

Aktuelle Weinempfehlungen