X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Einladung zur Centre-Loire-Probe

Winzer Johannes Balzhäuser war schon einmal dabei.
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Der Captain verschenkt an zuverlässige Matrosen wieder mal Flaschen zum Probieren. Die Bedingungen: Freude am Schreiben, Fotografieren und beim Hantieren mit Socialmedia. Nicht zum ersten Mal steht die Region Centre-Loire im Fokus.
Anzeige

#frischescentreloire – so lautete schon mal das Motto (und der Hashtag) einer Aktion hier am Schiff. Und weil die so gut gelungen ist, wiederholen der Captain und seine Freunde im Anbaugebiet Centre-Loire diese Leserverkostung, an der 75 Leser teilnehmen dürfen.

Was sind die Bedingungen?

Ganz einfach:

  • Ihr habt Freude und ein bisschen Erfahrung mit Wein.
  • Ihr seid in den sozialen Medien aktiv, also postet gelegentlich auf Facebook und / oder Instagram Fotos und Nachrichten.
  • Ihr bewerbt euch zur Teilnahme an meiner Centre-Loire-Leserverkostung. Und zwar → hier.

Wer sich jetzt fragt, wie das geht, schaut sich einfach die Beispiele auf Instagram an. Etwa dieses hier:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das ist Corinna Kentmann und noch jemand, der ihr offensichtlich wichtig ist. Denn mit irgendwem nimmt man nicht an meiner Leserverkostung #familiensagalanguedoc teil. Corinna und der junge Herr trinken den Le P‘tit Spencer von #ChateauSpencerLaPujade im Corbières. Corinna kommentiert den Wein poetisch: „Brombeeren – als Kinder durch den Garten getobt, die tiefdunklen Beeren frisch vom Strauch gepflückt, genascht. Saftig, aromatisch, süß. Der Strauch voller roter Johannisbeeren lockt – die Säure überlagert den lieblichen Geschmack. Aber nur kurz. Das leicht trockene Gefühl auf der Zunge, Tannine. Doch es verfliegt geschwind. Schnell noch eine Himbeere, weich und samtig. Die Eleganz eines lauen Sommerabends. Das Glas langsam abgesetzt und aufgewacht. Den Beerentraum noch in den Augen fragend nach links geschaut: Von was hast du geträumt?“ Mit @vinsdulanguedoc #familiensagalanguedoc #captaincork #spuckengiltnicht

Ein Beitrag geteilt von CaptainCork (@captaincork_winemag) am

Zur Erinnerung: Centre-Loire, was ist das eigentlich?

Kurz gesagt, Centre-Loire liegt dort, wo die Loire noch Richtung Norden fließt, kurz bevor sie nach dem Westen abbiegt. Mehr über die Region steht → hier.

Dort gibt es knackfrischen Tropfen aus sieben wohlklingenden Appellations d’Origine Contrôlée (A.O.C.): Menetou-Salon, Quincy, Reuilly, Coteaux du Giennois, Châteaumeillant, Sancerre sowie Pouilly-Fumé & Pouilly-sur-Loire.

So wie jetzt hier bei mir.

Der Franzose orientiert sich beim Weintrinken – ganz anders als der Deutsche – eher nach Region und nicht nach Rebsorte. Deshalb steht auf den Flaschenetiketten meistens ziemlich viel Geografie. Nach den verwendeten Traubensorten sucht man oft vergeblich.

Welche sind das im Centre-Loire?

Die Hauptrebsorte heißt Sauvignon Blanc, die in punkto Frische und Eleganz mit unserem Riesling vergleichbar ist. Aber natürlich ganz anders schmeckt. Die rote Sorte Pinot Noir bringt würzige Tropfen mit frischen Beerenaromen hervor. Gamay und Pinot Gris (Grauburgunder) ergänzen das Spektrum. Allen Weinen gemeinsam ist ihre typische Frische, Finesse und Frucht.

Die Sommelière Christine Balais (Weinbotschafterin von Centre-Loire) gab dem Captain extra ein Interview und erklärt, zu welchen Gerichten die Weine aus Centre-Loire passen:

Erfrischungs-Tuch aus Centre-Loire

Sancerre und Pouilly Fumé sind euch sicher ein Begriff. Das sind die berühmtesten Appellationen im Centre-Loire. Wer mal etwas anderes probieren möchte, findet in der Nachbarschaft jedoch überzeugende Alternativen.

Die meisten Weingüter des Centre-Loire sind Familienbetriebe mit einer klaren Vorstellung ihres lokalen Terroirs. Die charakteristischen Hügel der Region lassen Mikroklimata entstehen, die für eine große Vielfalt der Weine in den verschiedenen Appellationen sorgen. Und das ist neben ihrer irren Frische das zweite Merkmal der Weine aus Centre-Loire. Weine derselben Rebsorte von Weinbergen, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt sind, schmecken völlig verschieden.

So wird das Probieren zum Abenteuer. Deshalb veranstaltet der Captain in Zusammenarbeit mit der Region Centre-Loire diese große Leserverkostung. Macht mit und schildert uns eure Eindrücke.

Hier geht es zur → Anmeldung.

 


Datum: 25.10.2018 (Update 31.10.2018)
 

Aktuelle Weinempfehlungen