X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Chardonnay aus der Supermodel-Ära

Komm, lass uns GNTM gucken...
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Manchmal habe ich Sehnsucht nach den 90ern, als Supermodels noch echte Supermodels waren und alle tropisch-fruchtigen Chardonnay tranken.
Anzeige

Seit fast 20 Jahren rümpft die Weinszene ihre feines Näschen über klassischen, üppigen Chardonnay mit viel Frucht und Schmackes.

Aber auch dieses Naserümpfen ist inzwischen out of fashion. Und der besagte Weintypus ein Klassiker: Der vollmundige, tropisch gestylte und herrlich würzige Chardonnay aus dem Holzfass.

Solche Weine waren irre angesagt, als George Michel mit einem Rudel Supermodels durch die Altbauwohnung tobte. Man schrieb das Jahr 1990.

Erinnert ihr euch an das Video zu „Freedom“?

Mit welchem Wein hole ich mir jetzt die Erinnerung an diese guten alten Zeiten ins Glas?

Ich habe mich für diesen hier entscheiden: Den Private Bin East Coast Chardonnay vom neuseeländischen Großweingut Villa Maria.

Die Geschichte von Villa Maria begann 1961, als sich ein gewisser George Fistonich im Alter von 21 Jahren von seinen eingewanderten kroatischen Landarbeiter-Eltern zwei Hektar borgte und damit begann, Weinreben zu pflanzen und Trauben zu vergären.

Bereits der erste Jahrgang gewann vom Fleck weg zwei Preise.

Der Witz dabei: Fistonich setzte von Anfang an auf trockene Weine als Gratis-Beigabe zu den üblichen süßlichen Kreationen, weil trocken damals völlig chancenlos war und er dennoch an diesen Weintyp glaubte.

Und er beschäftigte sich intensiv mit der hohen Kunst der Cuvéetierung, also dem Verschnitt unterschiedlicher Rebsorten, um möglichst ausbalancierte Weine daraus zu keltern.

Höhepunkt der Story war der Aufstieg zur globalen Weinmarke und ein Ritterschlag der Queen.

Um den wackeren Sir Fistonich zu ehren, trinke ich jetzt seine Cuvée, die von Gesetzes wegen gar nicht Cuvée genannt werden muss, weil der Wein zu 95% aus Chardonnay gekeltert wurde. Die restlichen 5% bestehen aus Viognier und Verdello. Letzteres ist eine italienische Traube, die man als Verschnittpartner für den weißen Orvieto aus Umbrien kennt.

Der Saft gluckert goldglitzernd in mein Glas. Wie es sich für einen Supermodelwein gehört.

Die Trauben kommen aus drei unterschiedlichen Anbaugebieten des Landes, der Großteil aus Gisborne an der Ostküste der Nordinsel.

Ganz in der Nähe verläuft übrigens die Datumsgrenze. Das ist zwar nicht weiter wichtig, heißt aber, dass die Trauben die ersten weltweit sind, die von den Sonnenstrahlen eines neuen Tages geküsst werden. Dieser Umstand macht mich irgendwie sentimental.

In der Nase cremiger Duft von Joghurt und Camembert. Dann ganz leichte Karamelltöne wie von Werthers Echte-Sahnebonbons. Das weist klar auf den Ausbau im Holzfass hin.

Und im Mund?

Herrlich-üppige Aromen von Maracuja, Mango und Ananas. Dazu kommen Noten von Brioche, Karamell, weiße Schokolade – alles vom Barrique! Und das ganze wird von einer gekonnt eingeträufelten Säure auf zackigen Schritt gehalten, sodass kein Schwermut aufkommt.

Nein, dieser Wein ist kein öliger Brummer von anno dazumal.

Cloudy Bay – wie schmeckt der Klassiker heute?

Neue Welt geht auch anders

Neuseeland: Ich bin wieder da!

Aber er lässt ahnen, welch Revolution das war, als dichte und vollmundig-schmackhafte Chardonnays plötzlich für wenig Geld zu kaufen waren. Eine allgegenwärtige Verführung wie die sinnlichen Schönheiten aus der Werbung der 90er-Jahre: Cindy Grawford, Tatjana Patitz, Linda Evangelista usw.

Kein Vergleich zu den GNTM-Zicken von heute.

Klar, es gibt noch viel extremere Beispiele mit wuchtigen Holznoten und überdichter Tropenaromatik. Der hier ist ein wohldosierter Geselle, der ahnen lässt, was Weinfreunde damals so toll fanden an den neuen Tropfen aus Kalifornien und Australien, später Südafrika, Chile und Neuseeland.

Essen? Ein echtes Retro-Menü! Hummer gekocht mit Cocktailsoße. Oder eine Blutwurst mit karamellisierten Zwiebeln. Der Private Bin Chardonnay hält garantiert all dem Fett und der Würze stand.

 


Datum: 25.7.2018
 

Ähnliche Weine

 

Ähnliche Artikel