X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen
Anzeige

Merlot

Eine der beliebtesten Sorten weltweit und seit sehr langer Zeit kongenialer Partner des Cabernet Sauvignon in den Bordeaux-Cuvées. Da er etwas früher ausreift, ist er auch besser für den Anbau in etwas nördlicheren Gebieten geeignet. In Frankreich ist er außer im Bordelais auch im Languedoc und in einigen anderen südfranzösischen Anbaugebieten verbreitet. Doch längst ist aus dem Urfranzosen ein Kosmopolit geworden. Große Merlot-Bestände gibt es mit weiterhin steigender Tendenz auch in Italien, Moldawien, Rumänien, Spanien, Australien, Chile, Kalifornien und Südafrika. Auch in Deutschland erfreut sich Merlot bei Winzern zunehmender Beliebtheit, besonders in der Pfalz. Weltweit hat sich der Merlot-Bestand in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt. Wohl kein Rotwein kann so ein intensives beeriges Mundgefühl verbreiten. Die Gerbstoffe sind beim Merlot in der Regel etwas verhaltener als bei den meisten anderen großen Rotweinsorten, den Gesamteindruck könnte man als samtig bezeichnen. Die Aromenpalette ist äußerst vielfältig und natürlich abhängig von den Lagen, vom Klima und von der Ausbauart. Ein Merlot kann sowohl nach Cassis und Brombeeren schmecken, aber auch nach Süßkirsche oder eingelegter Pflaume. Bei Alterung entwickeln sich oft Kräuter-, Rumtopf und Schokoladentöne. Und angesichts der globalen Vielfalt des Merlot-Anbaus gibt es immer wieder neue, überraschende Interpretationen dieser Rebe zu entdecken.

Aktuelle Weinempfehlungen

Gewinnspiel

Gewinnspiel

Zum Newsletter anmelden und eines von 100 CaptainCork-Büchern gewinnen.