X
Newsletter
X
X
Login
Passwort vergessen?


Konto erstellen

Wein blanc pur: Kiss me, Katie!

katiezweizwei
Kommentare
Ähnliche Weine
Ähnliche Artikel
Der Captain und Stylemaat Küblbeck bei Gerhard Retter. Dort trinken sie den politisch korrekten Wein einer Quereinsteigerin. Und finden nach einer Unterbrechung die richtigen Worte zu dieser Weinempfehlung.
Anzeige

Lassen Sie mich kurz erklären, dass es im Sommer besser ist, an einem See zu sein. Gerhard Retter kann das bestätigen, denn seine Frau und er haben einen See.

Zwar nicht die Ufer. Aber den See. Das ist nicht wenig. Und es ist nicht für die Fisch (alter Ösi Spruch).

Retter entkorkt (jaaa – entkorkt!) einen Wein aus Südfrankreich. Von einer Quereinsteigerin. Spontanvergoren, biologisch, dingsbums – kommt überhaupt noch anderer Wein aus Südfrankreich? Das Kreuz mit den Moden: irgendwann gehen sie dir am Arsch vorbei.

Deswegen zum Eigentlichen. Was kann der Wein von Katie Jones? Und klar, dieser Grenache Gris kann viel. Er ist knochentrocken, scharf, würzig, präsent. Und er transportiert das Terroir optimal. Aber er „schnalzt“ nicht (Ösi-Ausdruck, kann man gugeln – wenn man will).

Zeit lassen, warten, dann trinken, später freuen.

Deswegen Zeit gelassen und erst viiieel später noch mal nachgetrunken. Und tatsächlich – nach 12 Stunden erst war der Gris im Mund auf jenem Niveau, das er in der Nase sofort versprach. Fazit: ein schöner, ausgefallener Weißer schon bekannter Machart. Aber für deutlich weniger Geld. Den Rest erfahren die Matrosen im Film.

  • Grenache gris blanc 2011 von Katie Jones für 14,50 Euro.
 


Datum: 21.6.2013 (Update 23.1.2015)
 

Aktuelle Weinempfehlungen

Gewinnspiel

Gewinnspiel

Zum Newsletter anmelden und 1 von 30 MAGNUM-Flaschen Riesling Sekt von Reichsrat von Buhl gewinnen.