21.07.12 WEINE 6 Einem Freund senden

Schlank vs. Bauch: Ein Glas reicht auch

Des Captains Lieblingsgebinde. Unzählige von hat er schon gegen die Wand geknallt...Des Captains Lieblingsgebinde. Unzählige von hat er schon gegen die Wand geknallt...

Die Kombüse wurde umgebaut. Und zwar über Nacht. Der Captain hat davon nichts bemerkt, denn er war in Stuttgart und aß ein großes Stück Rind, obwohl Fleisch ja das Gemüse der Proleten ist. Das stört den Captain nicht, er ist ja Prolet reinsten Wassers.

Weil auch ein Prolet Stil haben muss, aß der Captain ein abgehangenes Stück Rind aus Argentinien, zubereitet von einem Meisterkoch, mit dem der Captain die Trinklaune teilt. Und Laune überhaupt. Für Stilfragen an Bord ist neuerdings Maat Florian Severin Küblbeck II von Sachsen-Anhalt-Hannover-Gotha-Hohenzollern zuständig, der sicher bestangezogene Mann am Schiff. Dem Ersten fällt immer die Kinnlade runter, wenn Küblbeck in seinen perfekt geschnittenen Anzügen indigniert die Gläser spült.

"Ist der ein Geck?"

"Mir egal, er kann schreiben."

Bestangezogener Maat an Bord war bislang Felix Eschenauer, der in die Privatwirtschaft "rübergemacht" hat. Seine Kajüte ist unbeschlafen verwaist, ein Paar Schuhe stehen herum, Leder natürlich, langer Schnitt. Küblbeck hat schon Augen drauf geworfen, doch Finger weg, Fundgut gehört dem Captain und Eschenauer hat die gleiche Schuhgröße.

Kein Glas für alle Weine

Maat Küblbeck, am Schiff nur mehr "King" genannt, weil er Fremdwörter verwendet, die man googlen muss und royale Umgangsformen mit den Untergebenen pflegt; King Küblbeck kam gestern mit einer Theorie an, die man ihn erstmal ausformulieren ließ, der Theorie, dass ein großes, nicht allzu bauchiges Burgunderglas für nahezu alle Weine reicht.

Deswegen haben der Erste und Schwundmaat Golenia gestern ein paar Weine im Vinum-Riedel herumgeschwenkt, vor allem Rieslinge, mit einem sicheren Ergebnis: Küblbeck hat recht, Küblbeck hat nicht recht.

Recht hat er was den Vernatsch betrifft. Und auch bei einem einfachen burgenländischen Zweigelt besserer Machart. Unrecht hat er bei manch einfachem Kabinett-Riesling. Oder bei einem Chenin-Blanc von der Loire. Und nicht nur da. Zwar kann man bei all diesen Weinen mehr Aromen riechen, doch wird der Saft schnell müde. Und diese Müdigkeit sucks.

Weiter auf Seite 2...

Seite 1/2 >


DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden Share this
Kommentare 6

Kommentare

Wolfgang Schmid (via Facebook)

ich bin Deiner Meinung, dass das sog. "Chiantiglas" von Riedel und seine Plagiate für 90% der Weine ideal sind. Ich persönlich verkoste zu Hause Große Weine immer aus den Zaltogläsern (Boredeaux oder Burgunder) und aus dem "Chiantiglas", um die Entwicklung des Weines nach dem Öffnen und auch drei bis vier Tage lang zu verfolgen. Und dabei komme ich zu den erstaunlichsten Vergleichen. Ich gehe davon aus, dass es Dir und den weinkundigen Lesern nicht anders geht.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Wolfgang Faßbender (via Facebook)

Küblböck soll singen.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Maat Golenia Karneval vorbei?

Dieser neue Stil-Faschismus an Bord braucht einen Kontrapunkt. Na wartet!

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Hendrik Jonscher

Was ist eigentlich mit dem guten und, wo hier schon das Thema Stil auf den Tisch kommt, sehr eleganten Zalto Universalglas?

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Maat Küblbeck

Das Zalto Universal finde ich für die meisten Weine sehr gut geeignet.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Hendrik

Ich muss es loswerden. Das ist sicher einer der lustigsten Beiträge seit Wochen und völlig anders als andere Weinseiten. Das ist dann richtiger Unterhaltungsjournalismus. Bitte mehr davon!

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  

Kommentar hinzufügen


Neuen Kommentar schreiben
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Sicherheitsabfrage
Matrose, beantworten Sie bitte die unten stehende Frage. Ihre korrekte Antwort behindert automatische Störporgramme gegen das Schiff.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* = Pflichtfeld