18.12.11 WEINE 4 Einem Freund senden

Kalabrien: Sei ganz lieb, Librandi!

Der erste Gambero Rosso 3 Gläser Wein Kalabriens. Wen interessiert's?Der erste Gambero Rosso 3 Gläser Wein Kalabriens. Wen interessiert's?

Wieder ein neuer Maat, ein weiterer Schreiber. Frischmaat? Als Dienstrang abgeschafft! Pottmaat? Ich wohne im Pott, bin Bochumer. Why not? Ja, es gibt hier auch Bäume. Von mir ist eine Hälfte Germanist, die andere Inder. Indermaat? Wäre eine Möglichkeit. Sollen sich andere um die Nomenklatura kümmern.

Was ich den Matrosen versprechen kann: ich bin kein ausgebrannter (Ex-) Punk. Auch kein Riesling-Nerd oder Moselfetischist. Mit Italien habe ich angefangen. Später bin ich durch das Säurebad des Weineinzelhandels gegangen, der mir die Scheuklappen so ziemlich weggeätzt hat. Ich weiß, wie es hinter den Kulissen ausschaut. Jetzt bin ich an Bord.

Veränderung, damit alles so bleibt

Strukturwandel überall. Wie sagt noch Alain Delon in Viscontis Film Leopard: "Es muss sich alles verändern, damit alles so bleibt, wie es ist." Daran hat sich kürzlich in der FAZ eine herzhafte Leserbriefdebatte entzündet. Diese neumodischen Schreiberlinge, nur Wikipedia, und dann noch falsch. Das stinkt Prof. Dr. XYZ am Starnberger See aber ganz gewaltig. Entspannung bitte! Bei mir steht auch Fachliteratur (in der ich ab und an sogar lese) zum Thema Wein neben Thomas Bernhard im Bücherregal. Zudem verzichte ich bewußt auf missionarischen Eifer und kleinkarierte Provinzeitelkeit. Sollen Sponti-Quäker und Konsorten weiterhin Kirchturmpoltitik betreiben.

Wir verlassen die triste Vorweihnachtshölle mit ihrem aufgewärmten Glühwein und wagen eine Annäherung an Italien. Mezzogiorno. Das ist Süditalien, und zwar der Teil mit besonders viel Bauruinen. Hier ticken die Uhren anders als im technokratischen Norden. Machenschaften der 'Ndrangheta haben das besinnliche Duisburg vor vier Jahren erschüttert und Kalabrien ungute Schlagzeilen gebracht. Aber genug von mafiösen Stereotypen. Hier gibt es gutes Gemüse. Und ab und zu auch guten Wein.

Ein Wein wie Fußballer Gattuso

Wie der Gravello 2009. Er wird erzeugt von Librandi, dem Platzhirsch und Qualitätsmotor dieser Region. Östliches Kalabrien. Schon Sieger der antiken olympischen Spiele haben Wein aus der Region getrunken. Natürlich nicht den Gravello. Seine Vorläufer wurden von Amphorenschiffen transportiert, sogar in nördlichere Gefilde als den Mittelmeerraum. Der erste Gambero Rosso 3 Gläser Wein Kalabriens. Wen interessiert's? 

Vor Jahren mal in Wiesbaden getrunken, nun erneut verkostet. Für mich ist er wie der Fußballer Gattuso. Hitzköpfig und staubig und bissig. Keine matschige Frucht. Nur leicht vom Allierholz gezähmt, 1 Jahr Barrique. 60%

Gaglioppo, 40% Cabernet Sauvignon, 14 Volt. Laut Tante Jancis könnte die Rebsorte Gaglioppo griechischen Ursprungs sein. Eine italienische Studie deutet eine Verwandtschaft mit Sangiovese an.

Weiter auf Seite 2...

Seite 1/2 >


DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden Share this
Kommentare 4

Kommentare

Boris Maskow (via facebook)

erisguterjunge

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Master at Arms

Trotzdem vermisst das breite, in den Maschinenräumen der herumdümpelnden Frachter etwas ermüdet doch nicht ohne Fortune dahinwerkelnde, Volk die Riesling-Nerds und die Nerd-Rieslinge.
(Der neue Maat hat aber denoch einen guten Einstand gegeben)

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Marc Herold (via Facebook)

Wusste garnicht, dass Batman auch für CC schreibt. Spezialgebiet: Große amerikanische Kaliber?

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
jens

Hi Robin!

Gelungener Einstieg! Besonders die Nummer mit den Ursprungtrinken hat mir gefallen... ;-)

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  

Kommentar hinzufügen


Neuen Kommentar schreiben
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Sicherheitsabfrage
Matrose, beantworten Sie bitte die unten stehende Frage. Ihre korrekte Antwort behindert automatische Störporgramme gegen das Schiff.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* = Pflichtfeld