06.07.12 WEINE 10 Einem Freund senden

Gehet hin und prügelt euch um diesen Wein

Rheinhessen: eher langweilig, aber keine langweiligen Weine. Ganz im Gegenteil (Fotos: Weingut)Rheinhessen: eher langweilig, aber keine langweiligen Weine. Ganz im Gegenteil (Fotos: Weingut)

Manchmal, in dieser manchmal langweiligen Welt des Weinverkostens, manchmal kommt so eine Flasche auf den Tisch, von der man weiß, es wird eine gute Flasche sein. Vielleicht sogar eine sehr gute. Und dann, der Wein wird geöffnet, kommt in die Karaffe, damit er schnell etwas Luft bekommt, und dann ist es kein guter, kein sehr guter, sondern ein sensationeller Wein. Wie gestern.

Gestern saß der Captain mit seinem Zahlmeister und einem der besten Feinkosthändler der Hauptstadt in einer Weinkneipe beisammen, die, nebenbei erwähnt, einer dringenden Renovierung bedarf. Die Weinkarte der Weinkneipe ist endlos lang und hat auch ältere Jahrgänge gelistet. Darunter einige Ikonen der deutschen Rieslingkunst nach 1990. Für den Captain Grund genug, immer wieder ein Auge zuzudrücken und herzukommen.

Wenn die Berliner schon nichts zusammenbekommen, keinen Flughafen, keine S-Bahn, keine Baustelle, die fertig wird; Essen und Trinken bekommen sie zusammen. Und feiern. Das können sie auch. Also hat der Captain, bevor er in den Fashion-Week-Wahnsinn abgetaucht ist, für die Runde eine seltene Flasche geordert, die er gut in Erinnerung hatte, den Riesling Morstein 2007 von Philipp Wittmann. Das Weingut Wittmann ist einer der Pioniere in Rheinhessen, die diese Massenweinregion als Herstellungsfläche auch individueller Weine bekannt machte.

Flache Hügel, fade Gegend, sensationeller Wein

Wer nun glaubt, Rheinhessen sei so schön wie die Mosel oder der Rheingau, der wird bei der ersten Anreise nach Westhofen enttäuscht sein. Die Hügel hier sind eher flach, die Gegend - mit Ausnahme des Roten Hang - meistens langweilig. Doch auch das Bordelais ist landschaftlich öde. Und die toskanische Region Bolgheri erst recht. Es kommt auf Klima und Boden an. Und auf das Können der Winzer.

Das Weingut Wittmann ist seit 2004 biologisch zertifiziert und baut auf vier Lagen an: Aulerde, Brunnenhäuschen, Kirchspiel und Morstein. Morstein ist eine sehr alte Einzellage, die sich über fast sechs Kilometer erstreckt und von tonigen Mergelböden dominiert wird, die auf Kalkfels liegen. Ideal für Riesling oder Weißburgunder.

Weiter auf Seite 2...

Seite 1/2 >


DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden Share this
Kommentare 10

Kommentare

Andrea Schellin (via facebook)

hehehe. zum prügeln zu ausgepowert, ausserdem macht eine lady sowas nicht. aber ich könnt prügeln lassen.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Gilli Vanilli (via facebook)

Hab davon auch noch was im Keller
Aber zum Glück schmecken ich da nicht so viele komische Dinge wie nasser Aschenbecher :-0

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Ralf Kaiser (via facebook)

Trinkt den 2007er, grabt den 2008er tief im Keller ein (am besten in meinem) und betet, dass der anfangs geniale 2009er seinen momentanen Bitterton irgendwann wieder verliert...

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Andrea Schellin (via facebook)

...einfach göttlich liest sich das und schmeckt auch gleich. die peitsch gefällt mir, glaub ich, gut. jetzt ein bisschen zeit zum intensiveren schmökern, auch wenn es risiken birgt. wer wird vom lesen schon satt??

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Günter Murr

Wehe, wer den 20011er jetzt schon öffnet ... Der hat die Flasche nämlich geklaut. Der Wein wird erst im September ausgeliefert, wie es sich für ein GG gehört.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
A. Hofer

Der Morstein GG 07 ist eine Bombe. Dieser Extrakt. Seit Jahren nichts besseres im trockenen Bereich getrunken. Und dazu der verträgliche Preis. Wo auf der Welt bekommt man mehr Gegenwert für 30 Euronen bei vergleichbarer Qualität?

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Weinschlumpf neugierig...

Hmm.. jetzt bekomme ich Lust den Weinschrank zu durchforsten, da müssten u.a. noch zwei Flaschen vom 07er liegen. Im Heimatkeller liegen auch noch ein paar Flaschen. Beide Bestände wollte ich eigentlich nicht vor 2014 antasten. Aber der euphorische Bericht des Captain macht mich echt neugierig. Zumal er heute mit dem 01er Saumagen Auslese R von Koehler-Ruprecht (die seit drei Stunden geöffnet im Kühlschrank steht) einen guten Sparringpartner hätte..

Ach, ich mache mich auf die Suche..

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Gast

Was mir bei Wittmann auffällt - als jemand, der die Basisweine seit etlichen Jahren trinkt, der Rest ist mir zu teuer - ist eine offensichtliche Risikovermeidungsstrategie, die harmonische Weine ohne Ecken und Kanten erzeugt. Die schmecken so ziemlich jedem (Richtung Nachbar K.P. Keller), aber sind mir entschieden zu langweilig. Leider gefällig geworden - oftmals füllig wie das äußerliche Erscheinungsbild und Auftreten des mittlerweile sehr gesetzten P.Wittmann. Schade drum.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
domovino verzückt

Der Morstein 07 hat Klasse, siehe auch gestrige Probe:

http://www.domovino.de/blog/?p=83

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Gast Grübelnd

@Gast
Also, mittlerweile gibt es viele bessere und preiswertere Weine in Rheinhessen (Riffel, Werther-Windisch, Hofmann, K. Wechsler, Seehof ...) als Wittmanns Basisweine, die mir mittlerweile für die immer noch gute Qualität vergleichsweise zu teuer geworden sind.
Aber was die Spitze betrifft: Da geht hinsichtlich Komplexität, Kraft und Eleganz nichts oder kaum was drüber, und diese Weine sind, wie hier schon von einem Teilnehmer beschrieben, im internationalen Maßstab noch immer konkurrenzlos.

Und gerade der Morstein ist ja ein Wein mit deutlichen Ecken und Kannten ....

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  

Kommentar hinzufügen


Neuen Kommentar schreiben
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Sicherheitsabfrage
Matrose, beantworten Sie bitte die unten stehende Frage. Ihre korrekte Antwort behindert automatische Störporgramme gegen das Schiff.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* = Pflichtfeld